Über uns

 

Theatergruppe Alpekomedi

Die Initianten der Gründung einer Theatergruppe anlässlich der Eröffnung des Schulhauses Feutersoey waren Thomas Raaflaub und Thierry Ueltschi im Jahre 1995. Schnell hat sich eine motivierte Gruppe zusammengeschlossen und ihr erstes Theaterstück „Holzers Peepshow“ auf die Bühne gebracht. Die Theatergruppe durfte gute Feedbacks entgegennehmen, was sie angetrieben hat weiterzumachen. Bis heute hat sie im Zwei-Jahres-Rhythmus gespielt und sogar eine Silvesterparty mit der Live-Aufführung des Klassikers „Dinner for One„ und einem Nachtessen für die Gäste organisieren.

Seit Juni 2016 ist die Theatergruppe „Alpekomedi“ ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in 3785 Gsteig.

Die Ziele der Alpekomedi sind: nicht ganz alltägliche Komödien auf die Bühne zu bringen und auch mit neuen Unterhaltungsmöglichkeiten zu experimentieren und damit die Zuschauer zu begeistern